the naked indigo

WE KEEP GROWING:
Introducing the naked indigo

Die Soulkitchen Gruppe wächst und wächst. Frei nach unserer Mission “Fun, Passion, Progress, Profit” entwickeln wir uns stetig weiter und erfinden uns neu – und das, obwohl gefühlt die Welt gerade aufgrund von COVID-19 ein klein wenig stillsteht.  

Niko Raschhofer (ganz der Sohn seines Vaters) war jedoch noch nie besonders gut darin, die Füße still zu halten. Bei seinen bisherigen beruflichen Stationen im In- und Ausland begleitete ihn stets der Wunsch, etwas Eigenes auf die Beine zu stellen.  

 

Und so entstand in Anlehnung an my Indigo ein neues gastronomisches Konzept: the naked indigo. NAKED steht für “No Animals KilledEnergizing Dishes Only” und bezieht sich auf die Zutaten und die Art der Zubereitung – ihr habt es bestimmt schon erraten: Alle Speisen sind vegetarisch oder vegan. Neben Eintöpfen, Salaten, Suppen und Curries hält das breite Angebot eine Besonderheit für alle Frühstücksliebhaber (und jene, die es bestimmt noch werden!) bereit: Porridge.  

 

Egal ob Kuh-, Hafer- oder Reismilch, mit oder ohne Schoko, zusätzlichem Crunch oder einer extra Portion Vitaminen – ein gesunder, warmer und vor allem genussvoller Start in den Tag ist unseren Kunden sicher. 

Nach langer Planung, intensiver Produktsuche und etlichen Probekochen konnte the naked indigo im Dezember mit einem “Kernteam” eröffnen und erste erfolgreiche Erfahrungen sammeln.  

 

Nun steht das gesamte Team in den Startlöchern, denn am Montag (08.02.) geht es endlich wieder weiter. Kommt im Europark vorbei und überzeugt euch selbst von unserem Angebot. Wir freuen uns auf euren Besuch 😊  

Noch nicht genug?

Hier haben wir noch ein paar Fotos für euch 👇